/images/florian.png

emrich.in

#Grundschule | #Schulleitung | #Digitalität

Effektive Leseförderung mit Hörbüchern

In der vergangenen Woche stieß ich – eher durch Zufall – auf zwei aktuelle empirische Untersuchungen zu Lautlese-Trainingsmethoden. Die Kombination der Ergebnisse beider Studien hat mich zu Überlegungen angeregt, wie man Lautlesen im Unterricht einsetzen könnte. Lautlese-Trainings, im englischsprachigen Raum auch listen-while-reading (LWR) genannt, und deren positive Wirkung auf die Lesekompetenz der Kinder sind schon seit einiger Zeit bekannt. Hierbei ist es vor allem die Leseflüssigkeit, die sich mit Hilfe solcher Trainings steigern lässt.

Dicker Brocken (reloaded)

Es ist nun schon über 4 Jahre her, dass ich an dieser Stelle etwas über den dicken Brocken des Tages geschrieben habe. Vermutlich war ich auch vor 4 Jahren an der Stelle im Deutschunterricht angelangt, an der ich diese Methode ritualisiert einsetzen wollte. So kam es, dass ich mich noch einmal ein bisschen mit der Umsetzung des dicken Brockens beschäftigt haben. Bestätigte Wirksamkeit Inzwischen gibt es zu dieser Methode auch eine Studie, die deren Wirksamkeit belegt.